Ambulante Pflege der Diakonie in Lauf wird emobil

Vorsitzender Pfarrer Jan-Peter Hanstein und Emobilitätsberater Matthias Schwarz weihnten mit dem Team der Ambulanten Pflege die ersten E-Autos ein. Im Rahmen des Bundesprojektes Emobil&Sozial wird nach und nach die Flotte von 20 Autos der Ambulanten Pflege in Lauf ausgetauscht. Am wurden die ersten 2 VW-E-ups mit viel Spaß eingeweiht. Inzwischen besitzt die Diakonie 4 E-Autos. Im August wird die Photovoltaik-Anlage auf dem Carport fertiggestellt, so dass die Autos mit ca. 50% selbst produzierten Strom geladen werden können. Im Projektteam waren mit dabei: Pfarrer Jan-Peter Hanstein und Emobilitätsberater Matthias Schwarz, sowie Benedikt Bisping und Fritz Blanz.